• Bauchemie 2
  • Bauchemie 3
  • Bauchemie 4
BLC-L Das Füllstands-Messsystem für runde und eckige Silos

Das BLC-L ist wird zur kontinuierlichen Füllstandsanzeige und Überwachung von Stahl- und Betonsilos eingesetzt. Es ist für den Einsatz auf einem Betriebsgelände mit mehreren Silos gedacht. Das System unterstützt sowohl runde als auch rechteckige Silos. Durch die integrierte Ethernet-Schnittstelle können einzelne Silos oder Gruppen von Silos kostengünstig zusammengeschaltet werden. Die erfassten Daten können dann mit der Software Siloview visualisiert und/oder an eine SPS weitergegeben werden. Das BLC-L ist speziell auf extrem staubende Schüttgüter wie z.B. Zement, Gips, trockenen Sand u.v.m. abgestimmt.
Einsatzgebiete
Stahl-Silos
Beton-Silos

Eckdaten
Für alle gängigen Silos bis 30m
Nachrüstbar
Einfache Bedienung
Temperaturbereich -30°C bis +80°C
Versorgungsspannung 24V DC
kostengünstige Verkabelung
umfangreiches Installationszubehör
Individuell einstellbare Leer-Alarmschwelle
Individuell einstellbare Voll-Alarmschwelle
über PC programmierbar
grafische Darstellung der Silos am PC
optional - SPS-Konnektivität
optional - Mehrplatz fähig

Beschreibung Das BLC-L wird zur kontinuierlichen Füllstandsermittlung und Überwachung von großen und kleinen Silos eingesetzt wird. Das System ist in der Schutzart IP65 ausgeführt, ist wartungsfrei, staubresistent und leicht zu bedienen. Im Messkopf ist die gesamte intelligente Elektronik untergebracht. Der robuste Messkopf an dem die Messonden befestigt sind wird auf dem Dach von runden und eckigen Silo installiert. Trockener Sand, Kalk, Zement und ähnliche Stoffe verursachen beim Umfüllen eine hohe Staubentwicklung. Das BLC-L ist gegen Staub robust. Anhaftungen von Staub an den Messsonden sind aufgrund der speziellen Konstruktion reduziert und beeinträchtigen die Messung nicht. Das Messsystem besteht aus einem intelligenten Messkopf mit den integrierten Messsonden bis 30m Länge. Die Messsonden sind bis 35kN belastbar.Das Gehäuse des Messkopfes ist in Schutzart IP65 ausgeführt und unterstützt runde und rechteckige Silos. Die Versorgungsspannung beträgt 24V DC Industriestandard. Die Füllstandsdaten werden über die integrierte Ethernet-Schnittstelle bereitgestellt und können über die grafische Software SiloView dargestellt werden. Optional können die Daten auch an eine SPS bereitgestellt werden.
Drahtlose Lösung: Bei ungünstigen oder langen Kabelwegen kann der BLC-L Messkopf direkt an einen WLAN-Router auf dem Silodach angeschlossen werden. Dabei können mehrere Silos zusammengefasst werden.
Messsonde Messkopf Siloview Ethernetkabel
Mesima Messtechnik
©2014 Mesima Messtechnik • Andreas Pfister • Alle Rechte reserviert.